Kochen, Winter
Kommentare 1

Selleriesalat mit Orangen

Hier eine kleine Ergänzung zum letzten Beitrag, dem Interview mit Claudio Del Principe. Ich bin gerade dabei sein Kochbuch „Italien vegetarisch“ durchzukochen – und sehr begeistert von seinem „Selleriesalat mit Blutorangen“. Gerade jetzt wo überall Süsses rumliegt, tut dieser Salat besonders gut. Er ist extrem schnell zubereitet und bald sollten auch Blutorangen erhältlich sein. Ich habe es noch mit Blondorangen gemacht, schmeckte auch Buonissimo!_MG_3433

Selleriesalat mit Blutorangen
für 4 Personen

1-2 Blutorangen
6 Stangen Staudensellerie
Olivenöl extra vergine
Weissweinessig
feines Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Orangen schälen und dabei auch die weisse Haut entfernen. Fruchtfleisch in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kerne entfernen.
Sellerierippen mit dem Sparschäler abziehen, Sellerie abbrausen, abtropfen und in 1 cm kurze Stücke schneiden. Innere Blätter kleinschneiden und zur Seite stellen.
Sellerie auf Tellern verteilen und mit Olivenöl und Weissweinessig beträufeln. Salzen und pfeffern.
Orangenscheiben auf den Sellerie betten, mit kleingehackten Sellerieblätter bestreuen und ebenfalls mit Öl und Essig beträufeln.

_MG_3503

1 Kommentare

  1. Sieht äußerst interessant aus, Sellerie mit Orangen das ist eine Kombination ich ich mir so jetzt nicht gant vorstellen kann. Aber man sollte ja nie vorschnell Urteilen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.