Dessert, Season
Schreibe einen Kommentar

Ingwer Panna Cotta mit Ananaskompott

Eine Party für Silvester? Ein Dessert für Neujahr? Here we go! Beginnen wir mit dem Süssen, dem Ingwer Panna Cotta mit Ananaskompott. Das Rezept dafür lag bei mir schon ewig in meinem Ordner mit Kochideen und hat auf einen festlichen Anlass gewartet, um endlich ausprobiert zu werden.
An diesen Weihnachten passte es. Die Zubereitung braucht etwas Geduld und Zeit – Ananas fein schnippeln, Sahne und Ingwer ziehen lassen, vorsichtig einschichten, kühlstellen – aber am Schluss haben alle zufrieden das Dessert aus den Gläschen gelöffelt. Ich habe das Panna Cotta in kleinen Weck-Gläsern serviert. Das sieht toll aus und ist zudem praktisch, wenn man es zu einem Essen mitbringen möchte. Deckel drauf und ab damit… Bis ich die Gläser hatte, musste ich allerdings einige Geschäfte abklappern. Scheint so, als hätte die halbe Schweiz ihr Weihnachtsessen in Einmachgläsern angerichtet…

ananas4combi

Ingwer Panna Cotta mit Kurkuma-Ananaskompott
Nach einem Rezept von Tanja Grandits, für 10 Weck-Gläser, 140ml

Panna Cotta
400 ml Sahne
120 g Zucker
40 g Ingwer, gerieben
1/2 TL Agar-Agar von Morga
300 g Naturjoghurt
Sahne mit Zucker und Ingwer aufkochen. Agar-Agar dazugeben und 1-2 Minuten unter häufigem Rühren weiterkochen. Das ganze 20 Minuten ziehen lassen. Dann durch ein feines Sieb passieren. Mit dem Joghurt verrühren und in die Einmachgläser füllen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Kompott
1/2 Ananas
75 g Zucker
2.5 dl Ananas-Saft
1/2 TL Kurkuma
1/2 EL fein geriebener Ingwer
Mark von einer Vanilleschote
1/2 EL Speisestärke mit 1 EL kaltem Wasser angerührt
Ananas rüsten und in 1/2 cm grosse Würfel schneiden. Zucker in einer Pfanne karamellisieren und mit dem Saft ablöschen. So lange rühren, bis sich das Karamell in der Flüssigkeit aufgelöst hat. Ananas-Würfel mit Kurkuma, Ingwer und Vanillemark in die Zuckermischung geben und 10 Minuten köcheln. Ananasfond mit der angerührten Speisestärke binden und weitere 2 Minuten köcheln. Mit dem Stabmixer das Kompott etwas pürieren. So, dass immer noch Stücke bleiben. In eine Schüssel umfüllen und 2 Stunden kaltstellen. Kompott auf das festgewordene Panna Cotta verteilen.

Hier noch mein Silvester-Feier-Tipp, damit das Panna Cotta nicht auf den Hüften liegen bleibt… Freunde organisieren jedes Jahr die Party Tanzbein. Diesmal im Treibhaus in Luzern. Der Name ist Programm und der Altersdurchschnitt angenehm hoch. Man sieht sich auf der Tanzfläche! Happy new Year!

ananas7

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.