Kochen, Vegan
Kommentare 1

Chili con Tofu

Kommt euch das bekannt vor? Endlich Wochenende, endlich Zeit zum Ausschlafen… und dann liegt man frühmorgens hellwach im Bett und im Kopf drehen sich die Gedanken – beginnt so die senile Bettflucht? Okay, ich bin heute zu erledigt, zu müde, zu gaga, um noch was Intelligentes von mir zu geben. Aaaaaber…. ich habe da schon mal was vorbereitet, um es in der Sprache der TV-Köchinnen zu formulieren. Eine kleine Premiere genauer gesagt. Vor zwei Wochen habe ich zusammen mit Simona Grob ein Food-Shooting durchgeführt. Sie hat das Styling für das vegane Chili organisiert und durchgeführt (Geschirr und Accessoires: Interio). Ich würde sagen: Well done. Und Spass gemacht hat es auch. Ich hoffe, euch gefällt es!

2_chili-con-tofu1_chili-con-tofu

Chili con Tofu
Inspiriert wurde ich zu diesem Rezept bei einem Mittagessen im „Tibits“, am Buffet gab es ganz was ähnliches mit Bohnen und Räuchertofu. Als Beilage passt Couscous oder Reis. Für 4 Personen.

100 g weisse Bohnen, über Nacht in Wasser eingeweicht
100 g schwarze Bohnen, über Nacht in Wasser eingeweicht
200 g Räuchertofu, in Würfel
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauch, in feinen Scheiben
Öl
700 g passierte Tomaten aus dem Glas
2 TL Paprika
1 frische oder getrocknete Chili-Schote
1 TL Zucker
Salz
Pfeffer
ein Bund Frühlingsziebeln oder feingeschnittener Oregano

Die eingeweichten Bohnen (1/3 Bohnen, 2/3 Wasser) im Dampfkochtopf 10 Minuten kochen. Räuchertofu in etwas Öl in einer Bratpfanne anbraten. Rausnehmen und auf die Seite stellen. In der gleichen Pfanne Zwiebeln und Knoblauch ebenfalls anbraten. Tomaten, Bohnen und Gewürze dazugeben und 15 Minuten köcheln. Am Schluss die Tofuwürfel unterrühren und nochmals alles gut erwärmen. Abschmecken und mit fein geschnittenen Frühlingszwiebeln oder Oregano bestreuen.

3_chili-con-tofu 4_chili-con-tofu

 

 

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.