Frühling
Schreibe einen Kommentar

Bärlauch-Dip

Manche mögen bei diesem Rezept mäkeln: Das ist gar nicht kochen! Das dürfen sie gerne. Denn das Zusammenrühren von Joghurt und Bärlauch an sich ist natürlich keine Leistung. Aber darüber hinaus zählen in der Küche auch die kleinen Tricks, wie man aus einfachen Zutaten das beste herausholt. Und darum soll es hier gehen.
Einfache Dip-Saucen gelingen viel besser, wenn man Joghurt einige Stunden abtropfen lässt. Ich mache das jeweils mit einem Kaffeefilter. Aber natürlich funktioniert auch ein Mulltuch, das man in der Küche irgendwo hinhängt. Den Bärlauch-Dip habe ich kürzlich zum Apéro serviert, zusammen mit Crackers: Ein Becher griechischen Joghurt mind. eine Stunde abtropfen lassen, ein kleiner Bund Bärlauch fein hacken, mit dem abgetropften Joghurt vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.