In der Küche, Kochen
Kommentare 2

Paté aus grünen Linsen

Wir haben unseren Käse-Konsum seit ein paar Monaten extrem gedrosselt. Allgemein versuche ich weniger tierischer Produkte zu essen. Was dabei hilft: im Kühlschrank stets einen Bohnen-Aufstrich vorrätig zu haben – wie zum Beispiel ein Paté aus grünen Linsen. 

Ganz vegan schaffe ich nicht. Aber ich versuche mich an Jonathan Safran Foers Ratschlag zu halten und mit reduzieren einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. „Wenn Sie also eine klare Ansage brauchen: keine tierischen Produkte vor dem Abend„, sagte der amerikanische Autor in einem Interview mit dem Tagesanzeiger. Bei uns funktioniert diese Regel gut umgekehrt: Zum Frühstück gibt es meist Milchkaffe und Müesli mit Joghurt, die restlichen Mahlzeiten sind dann vegan. Um bei Hungerattacken (oder einem kochfreien Abendessen) nicht zum Käsebrot zu greifen, bereite ich jede Woche ein Glas Bohnen-Aufstrich zu. Das kann ein klassischer Hummus sein oder diese Paté aus grünen Linsen.

Paté aus grünen Linsen

300 g gekochte grüne Linsen (ca. 125 g getrocknete Linsen)
2 EL Olivenöl
2 EL Tahini
1/2 Zitrone, Saft
kaltes Wasser
Salz, Pfeffer
glatte Petersilie als Topping

Die gekochten grünen Linsen mit dem Olivenöl mischen und in der Küchenmaschine – oder von Hand mit einer Gabel pürieren. Das Püree muss nicht glatt sein, sondern darf Linsenstücke enthalten. Das Püree mit Tahini und Saft mischen und Wasser dazugeben, bis einem die Konsistenz passt. (Die Menge Wasser hängt auch davon ab, wie flüssig, bzw. dickflüssig das Tahini ist.) Mit Salz und Pfeffer würzen. Glatte Petersilie hacken und über die Paté streuen.

2 Kommentare

  1. Grüne Linsen und Tahin zusammen im Aufstrich, klingt super. Ich hatte lediglich mal eine Art Hummus und einen Aufstrich aus weißen Bohnen und Räucher-Chili gebastelt. Ansonsten mache ich das leider viel zu selten.

    • Barbara Halter sagt

      Ausprobieren! Das Rezept macht fast keine Arbeit, vor allem wenn man die Linsen schon gekocht vorrätig hat.

Schreibe einen Kommentar zu Peggy Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.