Comfort Food, In der Küche, Pasta, Sommer
Kommentare 1

Blumenkohl und Spaghetti

Jetzt hat es also dich erwischt, lieber Blumenkohl! Du bist ein Trend-Gemüse geworden. Ich mochte dich schon immer. Sogar als Kind, als ich ziemlich picky war mit Gemüse und mein allerschlimmster Feind Ratatouille hiess. 

Die Kombination von Spaghetti und Joghurt mag ungewohnt klingen – sie macht dieses Rezept aber erst so richtig gut. Und sie ist auch keine Erfindung von mir. In der Türkei isst man Mantı, sehr kleine, gefüllte Pasta, mit einer Joghurtsauce. Probiert hab ich diese leider noch nie, bis jetzt habe ich nirgends eine Variante ohne Fleisch gefunden.
Meine Joghurtsauce enthält Tahini, Sesammus. Die Zutat wird in unserer Küche inflationär verwendet. Gibt es etwas, das nicht besser schmeckt mit Tahini? Eben. Das Suchtverhalten geht so weit, dass ich mir bei meiner letzten Reise am Flughafen in letzter Minute ein Glas kaufte und in den Koffer stopfte. Man will ja für alles gerüstet sein.

Spaghetti mit Blumenkohl und Joghurtsauce
Dieses Gericht schmeckt etwas ausgekühlt fast besser als heiss, es passt also ausgezeichnet an einem Sommerabend. Und mit der Joghurtsauce darf auf keinen Fall geknausert werden. Für zwei Personen. 

500 g Blumenkohl
1 bis 2 Knoblauchzehen
1 TL Pul Biber (Türkische Chiliflocken)
1 TL Kurkuma
Salz
3 EL Olivenöl

Den Blumenkohl waschen und rüsten. In kleine Rösschen teilen, den Strunk in kleine Stücke schneiden. Knoblauchzehen leicht zerdrücken, Schale dran lassen. Zusammen mit den Gewürzen, dem Salz und dem Olivenöl in einer feuerfesten Form mischen.
Alles in den kalten Ofen schieben und 20 bis 30 Minuten bei 220 Grad backen. In der Hälfte der Zeit alles gut mischen. Am Schluss die Knoblauchzehen aus der Schale pressen.
In der Zwischenzeit:

250 g Spaghetti (z.B. Vollkornspaghetti), al dente kochen

3 EL Joghurt
1 EL Tahini
etwas Wasser
Salz

Joghurt und Tahini gut vermischen. Nach Bedarf etwas kaltes Wasser zugeben, salzen (es gibt gesalzenes Tahini, dann fällt dieser Schritt weg).

Spaghetti und Blumenkohl in der Form gut mischen. Die Joghurtsauce dazu servieren.

 

 

 

 

 

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.